Der Baerler Busch ist bedroht! Foren Öffentlichkeitsarbeit Allgemeine Diskussion Öffentlichkeitsarbeit Antwort auf: Allgemeine Diskussion Öffentlichkeitsarbeit

#668
Strerath
Gast

https://www.waz.de/staedte/duisburg/west/fuers-erste-wird-im-baerler-busch-kein-baum-gefaellt-id227403931.html

Fürs Erste soll kein Baum gefällt werden, so die WAZ.
Das gilt erst einmal bis Mitte November. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Diese Art von Tricks sind mir wohlbekannt.
Wenn der Druck jetzt nicht noch erhöht wird, gibt es dann im November die fleißige Baum-mörderei, dass es nur so kracht.
Ich fordere für jeden -wenn es sich im Einzelfall nicht umgehen lässt, anstatt von destruktiv-wirkenden bodenverdichtenden Schwerstmaschinen sogenannte „Rückepferde“.
Das genau ist meine Forderung an den RVR. Und das werde ich an anderer Stelle noch einmal betont formulieren.

In diesem Sinne:

Nicht lockerlassen im Kampf um den zukünftigen Nationalpark Niederrhein.

Der Kampf geht unvermindert weiter.

Herzlichst