Der Baerler Busch ist bedroht! Foren Öffentlichkeitsarbeit Kräuterkunde, auch gültig für den Baerler-Busch

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #657 Antworten
    Strerath
    Gast

    Hier werden von mir einige Videos und Schriftstücke verlinkt, welche auf die Verwendung der zahlreichen Kräuter und Wildpflanzen im Baerler-Busch hinweisen. Die Natur bietet zahlreiche Kräuter auf die schon Hildegard von Bingen vor vielen Jahrhunderten hingewiesen hat. Leider zerstören Waldbauern ständig und unentwegt immer mehr Heil-und Wildkräuter durch ihre Flurzerstörung. Sie entziehen den wertvollen Wildkräutern , zudem auch Heilkräutern die Existenzgrundlage. Dem müssen wir entgegenwirken. Zu unseren Lieblingsgeschöpfe des Waldes gehören auch essbare Pilze. Auf die gehe ich später noch ein. Als 1. Video hier also ein solches über unsere heimischen Kräuter, welche man immer noch im Baerler-Busch finden kann bei fleißiger Suche:

    <iframe width=“560″ height=“315″ src=“https://www.youtube.com/embed/74Z9CjvOAjI&#8220; frameborder=“0″ allow=“accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture“ allowfullscreen></iframe>

    Schüler und Schülerinnen, macht dieses Thema im Fach Biologie in eurer Schule zum Thema und begeht mit eurem BiologielehrInnen den Baerler-Busch. Macht viele Fotos und stellt sie hier im Forum rein.
    Viel Freude am Schulunterricht in frischen Luft und im grünen Holz.

    Herzlichst

    #658 Antworten
    Strerath
    Gast

    Neues Video über Wildkräuter in der Winterzeit:

    <iframe width=“560″ height=“315″ src=“https://www.youtube.com/embed/zwkfI2Ln5p4&#8243; frameborder=“0″ allow=“accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture“ allowfullscreen></iframe>

    Noch einmal der Aufruf an unsere SchülerInnen, dieses Thema zum Gegenstand des Faches Biologie an eurer Schule zu machen.

    Viele Kräuter im Baerler-Busch sind vom aussterben bedroht, einige sind schon ausgestorben.

    Wenn eure Lehrer da nicht mitmachen, geht nach der Schule als Klassengruppe eigenständig auf Pirsch nach Heil- und Wildkräuter.
    Meldet euch dann hier und schreibt eure Berichte und zeigt eure Fotos. Eure Eltern werden dafür Verständnis haben.
    Ganz sicher wird das eine oder andere Foto und Bericht von uns hier im Forum prämiert.

    Viel Freude im Forst bei der Pflanzensuche

    Herzlichst

    Nachtrag: Wer möchte vor der Schule eine vom Ordnungsamt genehmigte Demo gegen die Zerstörung des Baerler-Busches machen? Megaphon und Tisch wird gestellt und auch ein relativ regendichter Marktschirm.
    Alle diese Aktivitäten werden gefilmt und sind dann bei Youtube zu bestaunen.

    Wir alle freuen uns auf eure Teilnahme

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
Antwort auf: Kräuterkunde, auch gültig für den Baerler-Busch
Deine Information: