Erfolgreiches sechstes Treffen im Schwarzen Adler

Vergangenen Mittwoch haben wir uns zum sechsten Mal im schwarzen Adler getroffen – wieder mit großem Erfolg. Zwar haben wir auch den großen Erfolg beim Betriebsausschuss Ruhr Grün gefeiert, aber die Planungen rund um den Baerler Busch stehen nicht still.

Zwei neue Arbeitsgruppen für den Baerler Busch

Um unsere Bemühungen und Fähigkeiten rund um den Baerler Busch zu bündeln, und gut aufgestellt in die Gespräche mit den anderen Akteuren einzutreten, kam auf dem letzten Treffen die Idee auf, zwei Arbeitsgruppen zu bilden. Diese Arbeitsgruppen sollen sich, solange wie erforderlich, im alternierenden Rhythmus Mittwoch Abends im schwarzen Adler treffen.

Eine Fachgruppe…

Eine Fachgruppe, die sich mit unseren Forderungen und Vorstellungen für den Umgang mit dem Baerler Busch befassen wird, trifft sich bereits diesen Mittwoch, den 04. Dezember, zum ersten Mal.

… und eine Koordinierungsgruppe

Eine Koordinierungsgruppe wird unter anderem Pläne für das weitere Vorgehen entwerfen und Ideen für zukünftige Aktionen sammeln, sowie die Öffentlichkeitsarbeit und Pressearbeit koordinieren. Sie trifft sich zum ersten Mal am Mittwoch, den 11. Dezember.

14-tägiger Turnus

Turnusgemäß wäre dann am Mittwoch, den 18. Dezember, das zweite Treffen der Fachgruppe, usw., so lange wie erforderlich.

Wir freuen uns über jeden, der eigene Ideen und Vorstellungen einbringen und mitdiskutieren möchte! Wir freuen uns daher über zahlreiches Erscheinen und rege Teilnahme.

3 Gedanken zu “Erfolgreiches sechstes Treffen im Schwarzen Adler”

  1. Hallo zusammen,
    das nächste Treffen der Fachgruppe 2 wäre der 1. Weihnachtstag, das danach zu Neujahr. Diese beiden fallen bestimmt aus, oder? Wann trefft ihr euch denn wieder?
    Viele Grüße
    Anne

    1. Hi Anne 🙂

      Wir sind momentan in Absprachen mit dem Schwarzen Adler, wann das erste Planungstreffen im neuen Jahr stattfinden kann. Wir melden uns, wenn da ein Termin feststeht 🙂

      LG,
      Lukas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.