Wichtiger Etappensieg für den Erhalt des Baerler Busch: 3500 Unterschriften an RVR übergeben!

Auf der 21. Sitzung des Betriebsausschusses RVR Ruhr-Grün im Waldkompentenzzentrum Heidhof des RVR in Bottrop-Kirchhellen wurde die Delegation der Bürgerinitiative „Baerler-Busch-ist-bedroht“ vom Vorsitzenden Gerd Drüten freundlich begrüßt.

Nachdem Vertreter der Bürgerinitiative sich und ihre Ziele vorgestellt hatten, nahm Frau Frense, Bereichsleiterin Umwelt beim RVR, die Unterschriften von 3500 Bürger*innen aus Duisburg-Baerl und den Ortschaften rund um den Baerler Busch entgegen. Vorher hatte sie Dialogbereitschaft mit der BI signalisiert.

Maßnahmen ausgesetzt, Abstimmung mit der Bürgerinitiative gefordert!

Im weiteren Verlauf der Sitzung wurde beschlossen, daß die geplanten forstlichen Maßnahmen im Baerler Busch in dieser Saison ausgesetzt werden. Als besondern Erfolg wertet die Bürgeriniative die Tatsache, daß die Verwaltung von RVR Ruhr Grün beauftragt wird, die weitere Planung der Maßnahmen im Baerler Busch mit der Bürgeriniative abzustimmen. An diesen Abstimmungen werden außerdem die Stadt Duisburg, die Bezirksvertretung Homberg, Ruhrort, Baerl und die Umweltverbände beteiligt sein.

Die Mitglieder*innen der Bürgeriniative freuen sich sehr über den Etappensieg, und bedanken sich sehr für Ihre zahlreiche Unterstützung!

2 Gedanken zu “Wichtiger Etappensieg für den Erhalt des Baerler Busch: 3500 Unterschriften an RVR übergeben!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.